GoPro HERO4 Silver

Eine Zeit- oder Blendenautomatik gibt es bei der Coolpix AW-100 nicht, als echte Schnappschusskamera verfügt sie aber über zwei Automatik- sowie 19 Motivprogramme, ausserdem über ein Programm, das man nicht in jeder Kamera findet.

Mit der HERO3+ Silver Edition liefert GoPro eine preisgünstigere Alternative zu seinen Flaggschiffen der Black Edition, die sich in Sachen Bildqualität & Ausstattung fast auf Augenhöhe befinden.

Das Einsteigermodell hat verdächtigt viele Feature mit den 4er-Modellen gemeinsam: Mit Quik Capture wird die Kamera eingeschaltet sowie die Aufnahme gestartet.

Sehr gute Kamera in aller Hinsicht Der Ton hat CD Qualität, keine Tonverzerrung ist zu hören, die Mikrofonkapsel ist hoch empfindlich, die Verarbeitung ist tadellos.

GoPro ist der wohl bekannteste Hersteller von Actioncams, was auch damit zusammenhängt, dass das amerikanische Unternehmen diese Art von Kameras praktisch erfunden hat.

Sag bloß nicht Drohne: Lily Camera ist, darauf bestehen die Entwickler Antoine Balaresque sowie Henry Bradlow, eine fliegende Selfie-Kamera, sowie kein unbemanntes Fluggerät (Unmanned Aerial Vehicle, UAV), das mit einer Kamera ausgestattet ist.

GoPro setzt bei der neuen Kamera auf die Bedienung über nur eine Taste: Einmal drücken schaltet die Session ein & startet automatisch die Aufnahmen, ein erneuter Druck stoppt die Aufzeichnung sowie schaltet die Kamera aus.

So eine Helmkamera ist nicht nur gut um spektakuläre Szenen beim Funsport einzufangen, sie zeigt manchmal auch auf spannende Weise die entstehenden Gravitationskräfte.

Wesentliche Unterschiede eines herkömmlichen Camcorders zu einer Action-Cam sind zudem die technisch ausgereifteren Attribute wie z.B. die Bildqualität, die besonders bei extremen Geschwindigkeiten sowie Richtungswechseln eine sehr hohe Bildrate abverlangt um flüssige Videos zu erstellen.

Nützlich erweist sich gegen den Wildkameraklau häufig auch die Versandfunktion , welche mit etwas Glück ein Foto des Diebes direkt auf eigene Handy sendet.

Wer nun spannende Videos von seiner Sportart machen möchte, der sollte sich die nachfolgenden Zeilen etwas genauer durchlesen, denn hier befassen wir uns mit einem regelrechten Pionier, wenn es um Sachen Action Cams geht.

Vielmehr geht es den Herstellern aus dem Digitalkamera Test darum, Modelle zu produzieren, die sich an alle Lebensbereiche optimal anpassen sowie demzufolge qualitativ hochwertige Bilder liefern.

Beliebt ist die Actioncam auch bei Tauchern, da viele Modelle für den Unterwassergebrauch geeignet sind und ein dementsprechend wasserdichtes Gehäuse aufweisen.

Verfügt unsere digitale Kamera nicht über solche Möglichkeiten, müssen wir zu einer Krücke aus der analogen Zeit der Filmerei zurückgreifen: das gute alte Rotfilter!

Nicht nur die Verarbeitung überzeugt dabei bis ins Detail, auch die verbaute Hardware sowie die simple Bedienung lassen die Yi Cam als echte Alternative zu vielen anderen Action Cams erscheinen.

Schaut man sich die Detailgenauigkeit der Aufnahmen an, ergibt sich absteigend folgende Reihenfolge: Galaxy S6, iPhone 6s, LG G4, Mate S & Z5 compact.

Mit gedrückter Action-Control-Taste kann man die Kamera mit nur einer Hand bedienen: Ist die Funktion aktiviert, lassen sich die Einstellungen ganz unproblematisch ändern, indem Sie die Kamera vor- und zurückschwenken.

Mit den Kameras können Sportler die Momente des Adrenalinrausches aus ihrer Sicht festhalten – dafür bieten die Hersteller Helmhalterungen, Schwenkarme sowie weiteres Zubehör an.

Mit 1080p 30fps sowie 720p in 60 oder 30fps bietet die günstige Action Kamera nur einen Bruchteil des Einstellungsumfangs der GoPro HERO 3+ (HERO 4 Silver).